Die Gründung des QfF

 

narjes_cut
Hans-Jürgen Narjes, † 2011
Der Qualifizierungsfonds Forstwirtschaft e.V. (QfF)
wurde im Jahr 2001 gegründet. Initiator und erster
Vorsitzender war Hans-Jürgen Narjes von der ALF
Niedersachsen. Gründungsmitglieder waren die Ar-
beitsgemeinschaften forstlicher Lohnunternehmer
Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, zwei Regionen
der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt und
Privatpersonen.
 
Das Ziel war es, eine Einrichtung zu schaffen, die ein
Umlagesystem zur Förderung und Verbesserung der
Aus- und Fortbildung der Beschäftigten in Betrieben
der forstlichen Lohnunternehmen betreibt. Dieses Ziel
konnte nur durch allgemein verbindlich erklärte Tarif-
verträge erreicht werden. Die Allgemeinverbindlich-
keitserklärung wurde in Niedersachsen geschlossen.
 
Die Satzung sieht eine zwischen Arbeitgeberverbän-
den und Gewerkschaft paritätische Steuerung der
Aktivitäten vor. Die Vergabe finanzieller Mittel, durch
den Tarifvertrag und durch Spenden, werden eben-
falls paritätisch vom Vorstand beschlossen.
 
Der QfF war Partner in verschiedenen EU Projekten.
Aktuell fördert er kontinuierlich Maßnahmen der Aus-
und Fortbildung.
 
2013 wird erstmals der Hans-Jürgen Narjes
Preis vom QfF verliehen.